Zu "FRANKENS BESTES"

gehören, von der

Fränkischen Illustrierte entdeckte und ausgewählte Produkte von Regionalerzeugern,die einzigartig und unvergleichlich sind. 

 

Jeder unserer Erzeuger von Nahrungs-u. Genussmitteln hat einen individuellen Geschmack,

ein individuelles Talent und bietet meist auch eine oder mehrere individuelle Spezialitäten,

die man im Handel und Supermarkt nie finden wird.

Fünf Jahre waren wir zur Erstellung der fränkischen Direktvermarkter-u. Hofladenführer in Unterfranken von Ort zu Ort unterwegs und durften über 400 Lebensmittelerzeuger kennen lernen. Lebensmittelhandwerker, Biobetriebe, Familienbetriebe, Hofläden, Winzer, Brenner, Brauer, Manufakturen, Imker usw., alle die regional erzeugen und direkt vermarkten. Eigener Anbau oder Zucht, möglichst regionale Zutaten, transparente und traditionelle Herstellung sowie die eigene Vermarktung, waren die Voraussetzungen für die Listung im Hofladenführer. Besondere Geschmackserlebnisse und Produkte sind uns als FRANKENS BESTE in Erinnerung geblieben.

Mittlerweile erweitern wir unsere Recherchen auch auf Ober-u. Mittelfranken.


 

Frankens bestes Bratkartoffel-gewürz "Kaulfuß Gewürze &Tee"

Abtswind/Ufr.



Frankens bestes Brötchen

Aschfelder Kipf (handgeschlagen)

"Der Bäckerladen"

Aschefld/Ufr.


Frankens beste Sülze

Magere Schweinesülze mit "Musik" schon drin. Metzgerei "Brater" Burghaslach/Mfr.